Einblicke in das Brauereihandwerk

Der Leistungskurs Chemie des DOG braut eigenes Bier

Angewandte Chemie. Gemeinsam mit ihrem Kursleiter, Herrn Gellhaar, fanden sich die Teilnehmer des Chemie-Leistungsfaches zusammen, um ein altfränkisches Braunbier zu brauen. Von den Grundzutaten bis zum fertigen Gebräu ist es ein mehrschrittiger Weg, auf dem es einiges zu beachten gibt. Einmaischen, Läutern und Hopfenkochen sind nur einige der Vorgänge, die man hierbei durchführen muss. Neben dem handwerklichen Rüstzeug stand vor allem auch der Praxisbezug von verschiedenen Unterrichtseinheiten der Kursstufe (Kohlenhydrate, Proteine) im Mittelpunkt.

Text und Bilder: Jorit Gellhaar